KUNST STOFF. Textil als Material

16. September 2023 bis 28. Januar 2024

Mit Kunst Stoff greift die Kunsthalle Emden die unterschiedlichen Ausprägungen und Perspektiven rund um den Stoff in der Kunst auf. Ihren historischen Ausgangspunkt nimmt die Ausstellung in der Webereiwerkstatt des Bauhauses, durch deren Pionierleistung Textilarbeiten erstmalig den rein dekorativen Kontext verlassen haben. Im weiteren Verlauf des 20. Jahrhunderts beginnen Künstlerinnen und Künstler auf vielfältige Weise mit Stoffen zu spielen und zu experimentieren. Vertreterinnen der Fibre Art-Bewegung bringen ab den 1960er Jahren traditionelle textile Handwerkstechniken in plastischen, raumgreifenden Arbeiten zur Anwendung. Als „weiblich“ konnotierte Handarbeit war immer wieder auch Gegenstand feministischer Auseinandersetzung. Auch Kleidung, also konfektionierte Stoffe, wird häufig zum Ausgangspunkt künstlerischer Auseinandersetzung – ob als schützende Hülle, als Substitut des abwesenden Körpers, oder als Ausdruck gesellschaftlicher Codes. Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit den Städtischen Museen Heilbronn.

Drücke Enter, um die Suche zu starten