DIE SCHÖNHEIT DER DINGE

Stillleben von 1900 bis heute

18.05. bis 10.11.2024

Franz Radziwill, Stillleben mit rosa Krug, 1948, Öl auf Leinwand auf Sperrholz © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Radziwill Sammlung Claus Hüppe courtesy Kunsthalle Emden

Zwischen Schönheit und Vergänglichkeit, zwischen Prunk und Spuren des profanen Alltags – Stillleben haben als eigenständige Bildgattung spätestens seit dem Barock Einzug in die Kunstgeschichte gehalten und zählen heute neben der Porträt-, der Landschafts-, der Genre- und der Historienmalerei zu den klassischen akademischen Bildaufgaben. Als Arrangement von leblosen bzw. unbewegten Objekten wie Blumen, Kelchen, Früchten oder Büchern gibt die Gattung einen Widerhall auf die Frage, was zur jeweiligen Zeit als bildwürdig betrachtet wurde. Im 20. Jahrhundert wird das Sujet durch künstlerische Neuerungen wie beispielsweise dem objet trouvé aufgebrochen und weiterentwickelt. Stillleben finden nun nicht mehr nur als bloße illusionistische Abbildung auf der Leinwand statt, sondern werden mit Gegenständen als Relief oder Installation in den Raum gebracht. Ausgehend von den eigenen Beständen des Museums spannt die Ausstellung den Bogen von 1900 bis heute und verdeutlicht immer wieder den Bezug zu unserer Lebensrealität und unserem Umfeld. Denn: Das Stillleben fungiert wie keine andere Bildgattung als Spiegel der bürgerlichen Wirklichkeit.

Wir laden alle interessierten Kunstfreundinnen und Kunstfreunde zur offiziellen Eröffnung der Ausstellung am Samstag, 18. Mai, um 18 Uhr ein. Die Ausstellung ist an diesem Tag dem Publikum bereits zu den regulären Öffnungszeiten zugänglich.

Eine Publikation ist in Vorbereitung.

Vertretene Künstlerinnen und Künstler

Arman, Hans op de Beeck, Harun Farocki, Maria Caspar-Filser, Kai Fischer, Gerrit Frohne-Brinkmann,Inci Furni, Ori Gersht, Christoph Girardet, Otto Gleichmann, Nicola Hanke, Diango Hernández, Marta Hoepffner, Hanns Ludwig Katz, Stephen Kent, Matthias Langer, Roy Lichtenstein, August Macke, Maria Marc, Livia Marin, John McAllister, Mathieu Mercier, Olaf Metzel, Oskar Moll, Gabriele Münter, Emil Nolde, Hans Platschek, Franz Radziwill, Christian Rohlfs, Josef Scharl, Georg Scholz, Arthur Segal, Luzia Simons, Daniel Spoerri, Abraham Susenir, Cornelius Völker, Jürgen Wenzel, Nicole Wermers, Imant Oskarowitsch Wezosols, Christoph Worringer

Förderungen und Partnerschaften

Die Ausstellung wird gefördert von

Karen und Uwe Hollweg Stiftung

Waldemar Koch Stiftung

Kulturpartner

ndr kultur

Freunde der Kunsthalle Emden e. V.

 

Sammlungsauswahl parallel

Parallel wird in den Ausstellungsräumen im Obergeschoss Meisterwerke der Klassischen Moderne aus der Sammlung der Kunsthalle Emden unter dem Titel EXPRESSIONISMUS. unverstanden, angegriffen, gefeiert gezeigt. In der Auswahl sind vertreten: Karel Appel, Georg Baselitz, Max Beckmann, Erma Bossi, Peter Brüning, Maria Caspar-Filser, Emil Cimiotti, Lyonel Feininger, Rainer Fetting, Otto Gleichmann, K.O. Götz, Erich Heckel, K. H. Hödicke, Asger Jorn, Hanns Ludwig Katz, Otto Kokoschka, Magda Langenstraß-Uhlig, André Lhote, August Macke, Aristide Maillol, Franz Marc, Maria Marc, Helmut Middendorf, Paula Modersohn-Becker, Otto Mueller, Emil Nolde, Hermann Max Pechstein, Carl-Henning Pedersen, Francis Picabia, Heimrad  Prem, Franz Radziwill, Salomé, Josef Scharl, Karl Schmidt-Rottluff, Helmut Sturm, Antoni Tàpies, HP Zimmer.

Im Atrium ist eine konzentrierte Auswahl von Werken der niederländischen Malerin Lotte Wieringa (*1991) unter dem Titel under warm wings, round eggs zu sehen.

Im Erdgeschoss präsentiert die Sammlungsauswahl ECHT JETZT Werke des Realismus aus dem Bestand der Kunsthalle Emden, unter anderem eine Anzahl von Arbeiten des Malers Heiner Altmeppen.

Franz Radziwill, Stillleben mit rosa Krug, 1948, © VG Bild-Kunst, Bonn 2024, Radziwill Sammlung Claus Hüppe courtesy Kunsthalle Emden
Franz Radziwill, Stillleben mit rosa Krug, 1948, © VG Bild-Kunst, Bonn 2024, Radziwill Sammlung Claus Hüppe courtesy Kunsthalle Emden
John McAllister, while dreamy sometimes gleaming, 2023 © Courtesy of the artist and Wentrup, Berlin, Foto: Matthias Kolb
John McAllister, while dreamy sometimes gleaming, 2023 © Courtesy of the artist and Wentrup, Berlin, Foto: Matthias Kolb
Maria Marc, Pferdespielzeug, um 1910, Kunsthalle Emden © Nachlass Maria Marc. Foto: Kunsthalle Emden
Maria Marc, Pferdespielzeug, um 1910, Kunsthalle Emden © Nachlass Maria Marc. Foto: Kunsthalle Emden
Ori Gersht, Pomegranate, 2006 © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Ori Gersht, Pomegranate, 2006 © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Hanns Ludwig Katz, Stillleben mit Goldfischglas, um 1930, Kunsthalle Emden
Hanns Ludwig Katz, Stillleben mit Goldfischglas, um 1930, Kunsthalle Emden
Matthieu Mercier, Drum and Bass (Home Design), 2002, Mercedes-Benz Art Collection, Foto: Fabrice Trombert, New York, © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Matthieu Mercier, Drum and Bass (Home Design), 2002, Mercedes-Benz Art Collection, Foto: Fabrice Trombert, New York, © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Christian Rohlfs, Äpfel in einer Schale, 1923, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Christian Rohlfs, Äpfel in einer Schale, 1923, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Josef Scharl, Blumenvase, 1910, Kunsthalle Emden © Susanne Scharl
Josef Scharl, Blumenvase, 1910, Kunsthalle Emden © Susanne Scharl
Cornelius Völker, Bücher, 2010, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Foto: Christoph Münstermann, Düsseldorf
Cornelius Völker, Bücher, 2010, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Foto: Christoph Münstermann, Düsseldorf
Arman, Chupa Chups, 1999, Lollies eingegossen in Polyester © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. ahlers collection
Arman, Chupa Chups, 1999, Lollies eingegossen in Polyester © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. ahlers collection
Kai Fischer, After Breughel III (The Flowers of Brussels), 2024. Acryl auf Papier © Kai Fischer. Courtesy of the artist
Kai Fischer, After Breughel III (The Flowers of Brussels), 2024. Acryl auf Papier © Kai Fischer. Courtesy of the artist
Maria Caspar-Filser, Stillleben mit Tulpen, Schwertlilien und Flieder, o.J., Öl auf Leinwand © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Kunsthalle Emden
Maria Caspar-Filser, Stillleben mit Tulpen, Schwertlilien und Flieder, o.J., Öl auf Leinwand © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Kunsthalle Emden
Nicola Hanke, Ohne Titel, 1985, Öl auf Leinwand © Nicola Hanke. Kunshtalle Emden
Nicola Hanke, Ohne Titel, 1985, Öl auf Leinwand © Nicola Hanke. Kunshtalle Emden
Matthias Langer, Ohne Titel (18 Stunden). Laserbelichtung auf Fotopapier © courtesy of the artist
Matthias Langer, Ohne Titel (18 Stunden). Laserbelichtung auf Fotopapier © courtesy of the artist
Livia Marin, Broken Things (c_a), 2022, Porzellan © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Courtesy of the artist
Livia Marin, Broken Things (c_a), 2022, Porzellan © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Courtesy of the artist
Olaf Metzel, Papierkorb, 2017 © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Courtesy the artist and Produzentengalerie Hamburg. Foto: Leonie Felle
Olaf Metzel, Papierkorb, 2017 © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Courtesy the artist and Produzentengalerie Hamburg. Foto: Leonie Felle
Gabriele Münter, Stillleben mit Vase Nr. 2, 1914, Öl auf Karton © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Kunsthalle Emden
Gabriele Münter, Stillleben mit Vase Nr. 2, 1914, Öl auf Karton © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Kunsthalle Emden
Hans Op de Beeck, Still Life (wall piece) 12, 2021, Gips, Polyester, MDF, Beschichtung © VG Bild-Kunst, Bonn. Studio Hans Op de Beeck
Hans Op de Beeck, Still Life (wall piece) 12, 2021, Gips, Polyester, MDF, Beschichtung © VG Bild-Kunst, Bonn. Studio Hans Op de Beeck
Hans Platschek, Rote Fische, 1987, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Hans Platschek, Rote Fische, 1987, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Franz Radziwill, Stillleben mit Fuchsie, 1938, Öl auf Leinwand auf Sperrholz © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Radziwill Sammlung Claus Hüppe courtesy Kunsthalle Emden
Franz Radziwill, Stillleben mit Fuchsie, 1938, Öl auf Leinwand auf Sperrholz © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. Radziwill Sammlung Claus Hüppe courtesy Kunsthalle Emden
Christian Rohlfs, Rote Tulpen, 1926, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Christian Rohlfs, Rote Tulpen, 1926, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Gregor Scholz, Kakteen-Stillleben, 1925, Öl auf Karton © mpk. Foto: Andreas Kusch
Gregor Scholz, Kakteen-Stillleben, 1925, Öl auf Karton © mpk. Foto: Andreas Kusch
Luzia Simons, Stockage 76 - AP 2, 2009, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Luzia Simons, Stockage 76 - AP 2, 2009, Kunsthalle Emden © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Daniel Spoerri, ohne Titel, 1972, Assemblage auf Holztafel © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. ahlers collection
Daniel Spoerri, ohne Titel, 1972, Assemblage auf Holztafel © VG Bild-Kunst, Bonn 2024. ahlers collection
Nicole Wermers, Abwaschskulptur #14, 2020, Porzellan, Keramik, Glas, Küchenutensilien, modifizierter Geschirrspülerkorb © Courtesy the artist and Tanya Bonakdar Galleriy, New York/Los Angeles
Nicole Wermers, Abwaschskulptur #14, 2020, Porzellan, Keramik, Glas, Küchenutensilien, modifizierter Geschirrspülerkorb © Courtesy the artist and Tanya Bonakdar Galleriy, New York/Los Angeles

Die Kunsthalle Emden wird gefördert von

Stadt Emden
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Die Ausstellung wird gefördert von

Kulturpartner

NDR Kultur
Nächste Veranstaltungen
19 So
11:00 - 17:00 Uhr
So, 19.05.2024 11:00 - 17:00 Uhr

Internationaler Museumstag

Die Kunsthalle lädt am weltweiten Museumstag zu vier Führungen bei ermäßigtem Eintritt ein.

Nächste Veranstaltungen
20 Mo
10:00 - 13:00 Uhr
Mo, 20.05.2024 10:00 - 13:00 Uhr

Kooperation mit Schulen

Nach Anmeldung kommen Schulklassen und probieren sich und viele künstlerische Techniken aus.

10:00 - 12:00 Uhr
Mo, 20.05.2024 10:00 - 12:00 Uhr

Klönen, malen, drucken

Werkstatt für Erwachsene. 14-tägiger Rhythmus

10:00 - 12:00 Uhr
Mo, 20.05.2024 10:00 - 12:00 Uhr

Klönen, malen, experimentieren

Werkstatt für Erwachsene. 14-tägiger Rhythmus.

10:00 - 13:00 Uhr
Mo, 20.05.2024 10:00 - 13:00 Uhr

Kooperation mit Kindergärten

Nach Anmeldung kommen Gruppen in die Malschule und probieren sich und viele künstlerische Techniken aus.

11:00 - 13:00 Uhr
Mo, 20.05.2024 11:00 - 13:00 Uhr

Keramikwerkstatt für Erwachsene

Keramikwerkstatt für Erwachsene

13:45 - 15:15 Uhr
Mo, 20.05.2024 13:45 - 15:15 Uhr

Radiowerkstatt (Kinder ab 13 Jahre)

Radiowerkstatt für Kinder ab 13 Jahre

15:00 - 16:00 Uhr
Mo, 20.05.2024 15:00 - 16:00 Uhr

Lüttje Kunst (2 bis 5 Jahre)

Nach Anmeldung kommen Kinder dieser Altersgruppe ein mal pro Woche in die Malschule und probieren sich und viele künstlerische Techniken aus.

15:00 - 16:30 Uhr
Mo, 20.05.2024 15:00 - 16:30 Uhr

Keramik für Kids

Werkstatt für Kinder ab 6 Jahre. Nach Anmeldung kommen Kinder dieser Altersgruppe ein mal pro Woche in die Malschule und probieren sich aus.

15:45 - 16:45 Uhr
Mo, 20.05.2024 15:45 - 16:45 Uhr

Kinderatelier (7 bis 11 Jahre)

Nach Anmeldung kommen Kinder dieser Altersgruppe ein mal pro Woche in die Malschule und probieren sich und viele künstlerische Techniken aus.

18:15 - 19:45 Uhr
Mo, 20.05.2024 18:15 - 19:45 Uhr

Freies Atelier (Erwachsene)

Freies Atelier für Erwachsene

Drücke Enter, um die Suche zu starten