Von Anfang an dabei: Verabschiedung Gisela Sasse, Ehrenamtliche Helferin

18.12.2018

Nach 35 Jahren ist Schluss: Gisela Sasse, 83, gab heute den Staffelstab weiter. Ihre Nachfolgerin als Sprecherin des Ehrenamtlichen-Teams ist Elisabeth Fest. Eske Nannen hatte sie 1983 beim Tennisspielen rekrutiert. Seither hat Gisela Sasse, die im Berufsleben über lange Zeit eine ärztliche Laborgemeinschaft geleitet hatte, ihre organisatorischen Talente vielfältig für die Kunsthalle eingebracht. Unterstützung bei Kunstreisen, Veranstaltungen, Konzerten, großen Versandaktionen, Kartenvorverkauf und das Sammeln und Archivieren von Pressemeldungen: sie war immer zur Stelle, wo sie gebraucht wurde. Heute wurde Gisela Sasse von Eske Nannen, dem wissenschaftlichen Direktor Dr. Borchardt (ganz rechts) und dem kaufmännischen Direktor Michael Kühn (ganz links) im Beisein von Elisabeth Fest (zweite von rechts) aus der Funktion verabschiedet, in der Hoffnung, dass sie nun ganz privat als Kunstliebhaberin und Mitglied der “Freunde der Kunsthalle e.V.” das Haus noch oft besuchen wird.