Leitbild

 

Die Kunsthalle Emden ist ein lebendiger Ort der Begegnung zwischen Menschen und Kunst.

 

[Der lebendige Ort]

Wir verstehen das Museum als ein Forum, in dem über die Betrachtung und Erfahrung von Kunst neue Sichtweisen auf die Welt gewonnen werden und aktuelle Fragen, die Menschen und Gesellschaft bewegen, zur Sprache kommen.

Wir erfüllen unseren Satzungsauftrag, indem wir unser Haus fortwährend weiterentwickeln, dabei neue Wege gehen und uns an zeitgemäßen Ansätzen orientieren.

Entwicklungen der Gegenwart wie die Digitalisierung und der Wandel des Museums zu einem Ort für Erlebnis, Lernen und Freizeit werden reflektiert und konstruktiv in die Arbeit aufgenommen, um die Position der Kunsthalle als kulturellen Leuchtturm im Norden zu festigen und auszubauen.

[Die Begegnung]

Unsere Aufgabe ist es, allen Menschen die Begegnung mit Kunst und Kultur zu ermöglichen, Verständnis für die Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart zu wecken und das kulturelle Leben in Emden, Ostfriesland und über die Region beiderseits der Grenze hinaus zu fördern.

Unter dem Namen Kunst Aktiv sind die Angebote unserer Kunstvermittlung, Museumspädagogik und der hauseigenen Malschule zusammengefasst. Sie bilden einen zentralen Bestandteil unseres Selbstverständnisses und unserer Arbeit. Auf unterschiedlichste Weisen werden die Sinne geschärft, das sinnliche Erleben gesteigert und die Wahrnehmung von Kunst bewusst gemacht. Das geschieht im gemeinsamen Betrachten und Kennenlernen von Kunstwerken, im Gespräch darüber und in schöpferischem Werken. Unsere Angebote entwickeln wir stets zeitgemäß und innovativ weiter.

Unsere Überzeugung ist, dass Menschen, die früh mit Kunst in Berührung kommen, gestärkt durchs Leben gehen.

[Das „Dazwischen“]

Wir leben ein kommunikatives und wertschätzendes Miteinander im Team und mit unseren Besucher*innen.

Wir kooperieren mit anderen Kultureinrichtungen und Institutionen – regional, überregional und international.

Wir knüpfen und pflegen aktiv Kontakte und Vernetzung mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf allen Ebenen.

[Die Menschen]

Das Herz der Kunsthalle ist das Team.

Unser waches Interesse und unser Engagement sind die Voraussetzungen, um Neugier und Begeisterung für die Kunst weiterzugeben. Lebenslanges Lernen ist eine der Prämissen für unsere Arbeit.

Unsere Motivation sind Anerkennung und Wertschätzung von Seiten der Besucher*innen und der Öffentlichkeit.

Inklusion, Barrierefreiheit, Hilfsbereitschaft in jeder Hinsicht und das Ziel, Hemmschwellen zu überwinden, prägen unser Selbstverständnis.

[Die Kunst]

Die Grundlage unseres Wirkens sind die Kunstwerke, die wir in unserem Haus sammeln, bewahren, erforschen, ausstellen und vermitteln, sei es dauerhaft im Sammlungsbestand oder temporär in Wechselausstellungen.

Höchste Qualität und programmatische Unabhängigkeit sind Grundlagen und Ziele unserer musealen Arbeit, sowohl für die Ausstellungen, als auch für Erhalt, Wachstum und Pflege der Sammlung.

Wir entwickeln das künstlerische Profil des Hauses laufend weiter, konsequent ausgehend von unseren Sammlungsbeständen.

Wir arbeiten transparent und gemäß den gesetzlichen Vorgaben. Unsere Arbeit steht auf der Grundlage der Werte, Standards und ethischen Richtlinien für Museen, die in den Grundsatzpapieren des ICOM und des Deutschen Museumsbundes formuliert sind.

 

Stand 28. März 2019