Siebdruck digital

Siebdruck digital

Kostenloses Angebot zum Mitmachen: Siebdrucke digital. Vom Entwurf bis zum Druck eigener Postkarten

Ein besonderes kostenfreies Angebot macht die Kunsthalle Emden bereits zum zweiten Mal: in einem digitalen Siebdruck-Workshop entwerfen interessierte Teilnehmer*innen ihre eigenen Postkarten und lernen die Phasen vom Entwurf bis zum Siebdruck hin kennen. Durchgeführt wird das Angebot von Maike Truschkowski/Grafikerin aus Frankfurt und Claudia Ohmert/Leiterin der Malschule der Kunsthalle Emden, Abteilung Kunst aktiv. Es handelt sich bei diesem Angebot um ein Pilotprojekt, das erprobt, wie der virtuelle Raum in der Werkstattarbeit produktiv genutzt werden kann. Eine Verzahnung der analogen und digitalen Werkstatt ist erklärtes Ziel. Gefördert wird das Projekt durch „Kultur. Gemeinschaften“. Das Programm ist ein gemeinsames Förderprogramm für digitale Content-Produktion in Kultureinrichtungen der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturstiftung der Länder. Aus diesem Grund ist die Teilnahme kostenlos. Es fallen lediglich Materialkosten für den Druck an. Das Angebot findet immer mittwochs statt, und zwar im Zeitraum 23.03.2022 bis 11.05.2022 jeweils von 8 bis 9.30 Uhr via ZOOM. Am Samstag, den 14. Mai 2022 treffen sich die Teilnehmer*innen analog in der Malschule der Kunsthalle Emden, um von 10 bis 16 Uhr die eigenen Entwürfe selbst zu drucken.

Eine Anmeldung ist in der Abteilung Kunst aktiv unter www.calaios.eu möglich. Der Link für den Zugang zum digitalen Raum wird nach Anmeldung zugeschickt.

Die Termine sind wie folgt:

Mittwoch, 23.3.2022, 8 bis 9.30 Uhr digital

Mittwoch, 30.3.2022, 8 bis 9.30 Uhr digital

Mittwoch, 27.4.2022, 8 bis 9.30 Uhr digital

Mittwoch, 4.5.2022, 8 bis 9.30 Uhr digital

Mittwoch, 11.5.2022, 8 bis 9.30 Uhr digital

Samstag, 14.5.2022, 10 bis 16 Uhr, Malschule der Kunsthalle Emden

Drücke Enter, um die Suche zu starten