Sehenswinzigkeiten
© Eine Besucherin der SIGHT-SEEING-Ausstellung vor einem Werk Christo und Jeanne-Claude

Sehenswinzigkeiten

Assistenzkuratorin und Volontärin Samira Kleinschmidt bespielt den ersten Kunstabend nach der Covid-19-bedingten Schließung, also unter erschwerten Bedingungen. Ihre fabelhafte Idee: eine Museumsrallye, die den Wiedererkennungswert berühmter Sehenswürdigkeiten auf die Probe stellt. Machen Sie mit und gewinnen Sie!

Überall begegnen uns Abbilder von berühmten Sehenswürdigkeiten, ob beim Scrollen durch die sozialen Medien, in der Urlaubsplanung oder beim Einkaufsbummel - und derzeit in unserer Ausstellung.
Heute betrachten Sie die Sehenswürdigkeiten in der Ausstellung "Sight Seeing. Die Welt als Attraktion" mal aus einer anderen Perspektive. Winzige Ausschnitte der Werke lenken den Blick auf Details abseits der altbekannten, vielfach reproduzierten Ansichten der „Sights“. Dank des 3D Rundganges können auch Besucher*innen im Netz an der Rallye teilnehmen. 
Wer schafft es, die Ausschnitte den Künstler*innen und Werktiteln zuzuordnen? Zusätzliche Bonuspunkte gibt es für die Nennung der Sehenswürdigkeit, die abgebildet ist oder/und den Ort, wo diese sich befindet.
An der Museumskasse ist die Rallye ab 17 Uhr als Papierbogens erhältlich und kann dort auch bis 19 Uhr abgegeben werden. Wer die Rallye am heimischen PC mitmacht, kann sie am Dienstag 4.8., hier als pdf herunterladen, digital ausfüllen und uns bis 21 Uhr ausgefüllt mailen an kunsthalle(at)kunsthalle-emden.de
Unter allen vollständig richtigen Einsendungen verlosen wir 'Sehenswürdigkeiten' im Miniaturformat.

Wichtig: der ausgefüllte Bogen mit allen richtigen Antworten muss noch am selben Tag bis spätestens 19 Uhr (in Papierform) bzw. 21 Uhr (per Mail) bei uns eingegangen sein, spätere Einsendungen können wir leider nicht berücksichtigen. 

Drücke Enter, um die Suche zu starten