Mitmach-Aktion statt Malschulfest
© Vorbereitungen für Kunst und Corona

Mitmach-Aktion statt Malschulfest

Weil das Malschulfest nicht, wie sonst, am 3. Oktober hier vor Ort stattfinden kann, möchten wir Euch, egal wo Ihr seid, zu einem Kunstprojekt einladen: Zeigt uns mit einem Werk Eure Strategie oder Ideen zum Umgang mit Corona. Wozu hat Corona Euch inspiriert? Wie geht Ihr mit den Veränderungen im Alltag um? Wie überlistet Ihr die Probleme? Was müsste man mal erfinden, damit es besser klappt? Alles ist möglich, vom Bild, Foto, Text, Song, Tanz bis hin zum Kochrezept, Performance oder selbstgenähtem Kleidungsstück.

Mitmachen kann jede und jeder, egal ob Malschul-Teilnehmer oder nicht, Wohnort, Alter - spielt kene Rolle. Wer teilnehmen möchte, kann sich bis zum 2. Oktober ein Malschulpakt abholen oder bestellen. Es enthält: Schnittmuster zum Bau einer Schachtel, einem Aufkleber, einem Skizzenheft für Ideen, ein Radiergummi und ein Original-Siebdruck. Gratis, solange der Vorrat reicht.Reicht Euer Werk dann bis zum 18. Oktober ein.

Am 8. Oktober, dem Emder Museumstag, stellt die Malschule ausgewählte Beiträge online vor. In einemLive-Stream von 16 bis 17 Uhr präsentieren Gäste Werke, die ihnen besonders aufgefallen sind. Den Online-Link zum Zuschauen gibts dann hier.

Termine:

  • Bis 2.10. den Umschlag bestellen oder in der Kunsthalle / Malschule abholen
  • Bis 18.10. die eigene Arbeit einreichen, postalisch, persönlich, oder digital
  • Am 8.11. 16-17 Uhr Live-Stream zum Emder Museumstag anschauen

 

Kontakt für Fragen, Bestellen, Einreichen:

Kunst aktiv-Malschule/Museumspädagogik, Tel. (04)49 21-97 50 40 und Email kunstaktiv(at)kunsthalle-emden.de

 

Drücke Enter, um die Suche zu starten