"Kunstbaden" am Langen Kunstabend

"Kunstbaden" am Langen Kunstabend

Wer kennt das "Waldbaden"? Es kommt aus Japan, wo es "Shinrin-Yoku" (Baden im Wald) genannt wird. Dort geht man davon aus, dass es Entspannung und Regeneration fordert, Stress abbaut und das Immunsystem stärkt, wenn man mit allen Sinnen in die Stille und Unberührtheit des Waldes eintaucht. Die Farbe grün soll beruhigend wirken und Harmonie und Kreativität fördern.

Mit dem "Kunstbaden" bietet Marie-Christine Raddatz am Kunstabend analog zum "Waldbaden" eine meditative Führung durch "MYTHOS WALD. Das Flüstern der Blätter" an, die zum aufmerksamen und bewussten Kunst-Erleben durch Achtsamkeit und Entschleunigung einlädt.

Die Teilnahme an der Führung ab 19.30 Uhr ist im Eintritt enthalten, der am langen Kunstabend ab 17 Uhr nur 5 € beträgt. Der Kunstabend findet an jedem ersten Dienstag im Monat statt. Die Personenzahl ist begrenzt, eine vorherige Anmeldung empfiehlt sich also: telefonisch unter +49 (0) 49 21 - 9 50 70 und per Email an kunstaktiv(at)kunsthalle-emden.de.

Drücke Enter, um die Suche zu starten