Sven Drühl

Apokryphe Landschaften

08.05.-03.10.2021

Sven Drühl, SDET II, 2018, Ö/L, 120 x 180 cm

Sven Drühl (*1968) ist Landschaftsmaler 2.0. Seine Arbeiten entstehen nicht in der Natur, sondern im Atelier. Sie sind aus unterschiedlichen Vorlagen gesampelt, seien es kunsthistorische Vorbilder oder virtuelle Abbildungen. In dieser konzentrierten Ausstellung werden neueste Lack- sowie und Neon-Arbeiten des in Berlin lebenden Künstlers zusammen mit dreidimensionalen Objekten präsentiert. Es erscheint ein Katalog (Hatje Cantz, 176 Seiten, Hardcover).

Abbildung: Sven Drühl , S.D.E.T.II, 2018, Öl/Lwd., 120 x 180 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Drücke Enter, um die Suche zu starten