US-Generalkonsulin Patterson besucht die Kunsthalle

20.02.2013

Inmi Kim Patterson, Generalkonsulin der USA in Hamburg, besichtigte heute die Kunsthalle. Es war ihr erster, aber nach eigener Versicherung sicher nicht letzter Besuch hier, der auf ihre ausdrückliche Bitte hin in ihr Reiseprogramm aufgenommen worden war. Frau Patterson interessierte sich nicht nur für die aktuelle Emil-Nolde-Ausstellung sondern besonders auch für die Auswahl aus der hauseigenen Sammlung, die parallel im Obergeschoss zu sehen ist. Während des Rundgangs erläuterte Kunsthistorikerin Christina Grevenbrock die Kunstwerke, Geschäftsführerin Eske Nannen ergänzte Anekdoten aus der Entwicklungsgeschichte des Hauses. Frau Patterson war besonders von der ursprünglichen Sammlung des Stifters und STERN-Magazin-Gründers Henri Nannen beeindruckt. Spontan nahm sie auch die Gelegenheit wahr, sich im Bürogebäude die vollständige Sammlung aller STERN-Magazine aus den über 30 Jahren der Chefredaktion Henri Nannens anzusehen.