Sechstes Konzert mit Wiener Theater und Musik

05.02.2010

Die Kunsthalle Emden lädt gemeinsam mit dem Konzert Management Nogaeva zum sechsten „Konzert im Atrium“ am Mittwoch, den 3. März 2010 um 19 Uhr ein. Die Gäste erwartet ein stimmungsvoller Abend in der besonderen Kombination von Kunst, Musik und Schauspiel. Das Quarrel Quartett aus Warschau spielt Musik der Wiener Klassik und Romantik.
Auf dem Programm des Streichquartetts – bestehend aus jungen Musikerinnen – stehen u. a. Sätze aus Mozarts Divertimento D-Dur oder Schuberts Quartettsatz c-moll. Schauspieler des Oldenburgischen Staatstheaters präsentieren Szenen aus Arthur Schnitzlers „Szenen aus Anatol“. Der Generalintendant des Oldenburger Staatstheaters, Markus Müller, hat den Theater-Part eigens für dieses Programm inszeniert.

Vor Beginn der Veranstaltung haben die Gäste um 17.30 Uhr die Möglichkeit, an einer Führung durch die Ausstellung “Realismus – Das Abenteuer der Wirklichkeit. Courbet – Hopper – Gursky” mit Dr. Katharina Henkel, Kuratorin der Kunsthalle Emden, teilzunehmen.