Großes Bundesverdienstkreuz für Eske Nannen

04.01.2011

Das war eine echte Überraschung für Eske Nannen, die gestern Abend, am 4. Januar, mit Freunden, Familie und langjährigen Gesprächspartnern aus Politik und Wirtschaft ihren 70. Geburtstag in der Kunsthalle feierte: der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister überreichte ihr das ‘Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland’. Der Ministerpräsident hatte diese höchste Auszeichnung des Bundes für die Geschäftsführerin der Kunsthalle Emden beantragt. Sie wird nur sehr selten verliehen, in Niedersachsen etwa einmal im Jahr.

Die Ehrung war der Höhepunkt eines fröhlich-festlichen Abends mit über 170 Gästen von nah und fern, der von mehreren Kamerateams und Pressevertretern begleitet wurde. Sie erlebten eine Feierstunde mit Musik von jungen Emder Jazzern, einer Geschenkesong-Performance des Lükko-Leuchtturm-Theaterensembles und Reden von Dr. Folkert Hinrichs, Vorsitzender der Stiftung Henri und Eske Nannen, Bernd Bornemann, Oberbürgermeister der Stadt Emden, und Dr. Bernd-Rüdiger Bessau, stellvertretender Vorsitzender der Freunde. Edzard Wagenaar moderierte den Abend gewohnt amüsant und pointiert. Anschließend genossen die Gäste ein vielfältiges Buffet aus dem Museumsbistro Henri’s, das es, im ganzen Erdgeschoss verteilt, in einem Rundgang zu entdecken galt. Eske Nannen freute sich auch sehr über wohlbedachte Geschenke wie einen neuen Bürostuhl, ein Wellness-Wochenende auf Juist, handgestrickte Pullover im Kunsthallen-Design für sie selbst und ihren kleinen Enkel, einen 5.000-Euro-Spendenscheck der Freunde der Kunsthalle sowie viele Spenden der Gäste für die Stiftung Kunst Aktiv. Eske Nannen hat diese neue Unterstiftung anlässlich ihres Geburtstages ins Leben gerufen. Ziel ist die Förderung der Kunstvermittlung insbesondere für Kinder und Jugendliche, einerseits in der Malschule und andererseits durch die Museumspädagogik der Kunsthalle.

Er spät in der Nacht verabschiedeten sich schweren Herzens die letzten Gäste dieses besonderen und sehr emotionalen Geburtstagsfestes.