Begabten-Akademie in der Malschule

07.05.2010

Die Malschule der Kunsthalle veranstaltete in Kooperation mit dem niedersächsischen Kultusministerium und der Landesschulbehörde vom 7. bis 9. Mai die erste KunstAkademie im Rahmen der Begabungsförderung.

Insgesamt 14 ausgewählte Schülerinnen und Schüler der Jahrhangsstufen 9 und 10 aus Gymnasien, Gesamtschulen und Waldorfschulen in Oldenburg, Ganderkesee und Delmenhorst arbeiteten in Emden zum Thema “Vom Stein zur Skulptur” unter der Leitung des Künstlers Hero Michaelsen und des Kunsterziehers Ralf Lau. Obwohl nur zwei der Schüler Erfahrungen mit der Bildhauerei hatten, waren die Ergebnisse dieses Wochenendes verblüffend. Über eine Neuauflage mit anderem Schwerpunkt, noch in diesem Jahr, wird bereits nachgedacht. Anna Menke von der Landesschulbehörde sprach sich dafür aus, die Initiative der Begabtenförderung im künstlerischen Bereich in Kooperation mit der Malschule zu etablieren. Gefördert wurde die KunstAkademie von der VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland.