ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Vertragspartner

Museums-Shop GmbH
Kunsthalle Emden
Geschäftsführung: Eske Nannen, Hinter dem Rahmen 13, 26721 Emden
Fon: + 49 (O) 4921 97 50 30
Fax: + 49 (0) 4921 97 50 55
www.kunsthalle-emden.de
museums-shop@kunsthalle-emden.de

1. Geltungsbereich

Alle Lieferungen und Leistungen der Museums-Shop GmbH erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Von diesen Bedingungen abweichende oder diesen Bedingungen entgegenstehende Geschäftsbedingungen werden nicht anerkannt, es sei denn, diese werden von uns ausdrücklich bestätigt.

2. Vertragsabschluß

Die Darstellung unserer Produkte in unserem Online-Shop stellt kein bindendes Vertragsangebot dar. Indem der Kunde eine Bestellung an uns schickt, gibt er ein verbindliches Angebot ab. Wir behalten uns die freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebots vor. Dem Kunden wird der Eingang seiner Bestellung unverzüglich von uns bestätigt, sofern sie online aufgegeben wurde, ansonsten in anderer Form. Auf mögliche Fehler im Sortiment auf der Website wird die Museums-Shop GmbH den Kunden hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten. Über dessen Annahme kann er frei entscheiden. Nehmen wir ein Angebot des Kunden nicht an, teilen wir ihm dieses mit. Die Annahmeerklärung kann durch Lieferung und/oder Rechnungsstellung ersetzt werden.

3. Preise

Alle in unserem Webshop und ggf. auf separaten Preislisten genannten Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise beziehen sich auf die jeweils abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf Inhalt, Zubehör und Dekoration. Die Preise bleiben gültig bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste bzw. neuer Preisangaben. Bitte beachten Sie, dass die Druckwiedergabe der Abbildungen im Internetshop aus technischen Gründen vom Original abweichen kann. Geringe Abweichungen der Menge, der Abmessungen, des Gewichts und der Farbgebung müssen vorbehalten bleiben.

4. Zahlung

Bitte zahlen Sie nach Ihrer Wahl
- per Vorausüberweisung an den Zahlungsservice Paypal
Die Zahlung bestellter Artikel aus dem Online-Shop erfolgt als Vorausüberweisung über den Online-Zahlungsservice Paypal beim Abschluss Ihres Kaufangebotes.
- per Vorausüberweisung auf das Konto der Museums-Shop GmbH
Die Zahlung bestellter Artikel aus dem Online-Shop erfolgt als Vorausüberweisung beim Abschluss Ihres Kaufangebotes auf das nachfolgende Bankkonto der Museums-Shop GmbH:
Sparkasse Emden, Konto 71 720, BLZ 284 500 00
für Auslandsüberweisungen IBAN Nr.: DE96 2845 0000 0000 0717 20; BIC: BRLADE21EMD

5. Eigentumsvorbehalt

Bei Verträgen mit einem Verbraucher im Sinne von Paragraph 13 BGB behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung der jeweiligen Ware vor.
Bei Verträgen mit Unternehmern oder sonstigen Bestellern, die keine Verbraucher sind, behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren bis zum Eingang sämtlicher Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor.

6. Widerrufs- und Rückgaberecht

Vorbehaltlich nachstehender Ausnahmen ist der Kunde berechtigt, seine auf das Vertragsangebot gerichtete Willenserklärung innerhalb von 15 Tagen ab Eingang der Waren bei dem in der Bestellung genannten Empfänger zu widerrufen. Der Widerruf kann durch schriftliche Erklärung oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Vom Rückgaberecht und Widerruf ausgeschlossen sind Datenträger, die entsiegelt oder aus der Originalverpackung genommen wurden, sowie Druckwerke, Lithographien, Plakate und Kataloge. Das Gleiche gilt für Ware, die individuell für den Kunden angefertigt wurde. Bei Rücksendung der Ware oder eines Teils der Ware benötigen wir die Rechnungs- und Kundennummer der Lieferung. Für Ersatz- und Rücklieferungsware erhalten Sie von uns eine neue Rechnung bzw. erfolgt die Erstattung des Kaufpreises.

Die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der Waren trägt der Kunde in folgenden Fällen:
- Der Preis der zurückzusendenden Ware beträgt EUR 40,00 oder weniger.
- Der Preis der zurückzusendenden Ware liegt über EUR 40,00, der Kunde hat jedoch den Kaufpreis zum Zeitpunkt des Widerrufs weder ganz noch teilweise erbracht.
Dies gilt nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Die Kosten der Rücksendung gehen dann zu Lasten der Museums-Shop GmbH.

Bei Verschlechterung oder Untergang der Ware, sowie sonstiger Unmöglichkeit der Rücksendung, die vom Kunden zu vertreten ist, hat der Kunde die entsprechende Wertminderung zu erstatten. Diese kann vom Rückzahlungsbetrag abgezogen werden.

7. Mängelhaftung

Sollte trotz der von uns verwendeten Sorgfalt die gelieferte Ware fehlerhaft sein oder nicht der Bestellung entsprechen, reklamieren Sie bitte sofort. Offensichtliche Mängel müssen innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt reklamiert werden, ansonsten sind Ihre Ansprüche wegen dieser Mängel ausgeschlossen.
Während der gesetzlichen Fristen haben Sie zunächst das Recht auf Nacherfüllung durch Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung. Ist die Nacherfüllung nicht in angemessener Frist erfolgt, können Sie vom Vertrag zurücktreten oder den Preis mindern.

8. Lieferung

Wir bemühen uns, Ihre Wünsche durch Auslieferung per Paketdienst oder Post so schnell wie möglich zu erfüllen. Lieferzeiten können wir nicht in jedem Fall vermeiden, da es sich nicht um Massenartikel handelt. Sind zur schnelleren Abwicklung Teillieferungen erforderlich, entstehen Ihnen dadurch keine Mehrkosten. Der Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.

9. Datenschutz

Die für die Auftragsabwicklung notwendigen Daten werden von der Museums Shop GmbH gespeichert und vertraulich behandelt.

10. Gerichtsstand

Soweit der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Emden ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.
Auf die Rechtsverhältnisse zwischen der Museums-Shop GmbH und Kunden findet deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

11. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt.
Stand: Juli 2010