Russische Sportlerinnen besuchten Kunsthalle

22.06.2011

Die Volleyballerinnen des Vereins „Istina“ aus Moskau besuchten heute unsere Ausstellung „Zwischen Film und Kunst. Storyboards von Hitchcock bis Spielberg“. Die jungen Sportlerinnen nutzten ihren Aufenthalt in Emden anlässlich des VVE-Cups am kommenden Wochenende für den gemeinsamen Abstecher ins Museum. Kuratorin Dr. Lena Nievers führte die Gruppe auf Englisch, unterstützt von gelegentlichen russischen Übersetzungen von Fachbegriffen durch eine der Sportlerinnen. Die Mannschaft hält sich zu einem Gegenbesuch beim TuS Hinte auf (heute: Spielgemeinschaft Volleyballverein Emden/Tus Hinte). Sie hatten die Hinteranerinnen im Vorjahr zu einem Freundschaftsspiel nach Moskau eingeladen. Die jungen Frauen sind wirklich sehr vielseitig interessiert und ihr Museumsbesuch hat uns viel Spaß gemacht.