Workshopangebot für trauernde Kinder

jeden 2. und 4. Dienstag im Monat, ab 16 Uhr

Ailt aus Emden (7 Jahre) weiß: „Wenn jemand traurig ist, dann geht es ihm besser, wenn er auch etwas Schönes erlebt, am besten ein Abenteuer!“